Unterricht

Grundlage für die pädagogische Arbeit in den einzelnen Fächern bilden die jeweils gültigen Rahmenpläne. Verschiedene Lehr- und Lernmethoden werden den Unterrichtsinhalten entsprechend angepasst. Konkrete Arbeitspläne wurden in den Fachbereichen erstellt und sind bei den Fachleitern einzusehen.
Für eine intensivere Lerntätigkeit wird in den Fachbereichen Informatik und Naturwissenschaften im Sekundarbereich I Teilungsunterricht durchgeführt.

Außerdem bieten wir neben den geforderten Fächern weitere an, so Wirtschaftsenglisch und –französisch, die dritte Fremdsprache Latein, Psychologie, Darstellendes Spiel, Studium und Beruf, einen Informatik-Leistungskurs, in Sport einen Ski- und einen Surfkurs für die Oberstufe, Musikzusatzkurse im Ensemblemusizieren und das Fach Wirtschaft.
Seit dem Schuljahr 2013/2014 wird für Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen mit Lernschwierigkeiten in den Kernfächern Deutsch, Englisch und Mathematik Förderunterricht angeboten. Zusätzlich wollen wir auch begabte Schülerinnen und Schüler fördern. Deshalb wurde ab dem Schuljahr 2013/2014 der Förderunterricht für begabte Schülerinnen und Schüler im Fach Englisch eingeführt und ab dem Schuljahr 2014/2015 auf Naturwissenschaften und Mathematik ausgeweitet.
Ein wichtiger Aspekt unserer Arbeit bleibt die Förderung der Medienkompetenz.
Mit diesem Schwerpunkt stellen wir uns den Anforderungen einer zukunftsorientierten schulischen Bildung und Ausbildung. Die Nutzung des Computers als Arbeitsmittel ist in fast allen Lebensbereichen, sowohl im beruflichen als auch im privaten Bereich, zur Selbstverständlichkeit geworden. Schüler besitzen zu einem großen Prozentsatz Erfahrungen im Umgang mit dem Computer und werden im Unterricht abgestimmt mit Präsentationsmethoden vertraut gemacht.